top of page
Tiny prüfen

Ziele erreichen und die Organisation ausrichten mit Hilfe von Nachhaltigkeit bis hin zur Circularity

Nichtfinanzielle Berichterstattung nach DNK Format

Wo stehen Sie heute und wohin führt Ihr Weg morgen? Der DNK Bericht als ein umfassendes Audit für das nachhaltige Wachstum Ihrer Organisation. Er ist Ihr Kompass auf dem Weg zu einem verantwortungsbewussten und zukunftsfähigen Geschäft.

VERSPRECHEN

DNK Bericht: Ihr klarster Blick auf das Heute und Ihr erster initialer Schritt in die nachhaltige Zukunft. Verstehen Sie, wo Sie stehen, und visualisieren Sie, wohin Sie gehen – für ein stärkeres, nachhaltigeres Wachstum Ihrer Organisation.

YNEO_Nachhaltigkeit-1.jpg

DAUER

5 - 9 Monate

ORT

Vor Ort, bei Ihnen & remote

ERGEBNIS

Begleitete Analyse, Kompetenzaufbau, Teamentwicklung & Berichterstattug

Tiny prüfen

DNK Erklärung: Der detaillierte Prozess, der Ihr Unternehmen durchleuchtet – verstehen, auswerten und auf zukunftsfähigen Erfolg ausrichten.

YNEO_Nachhaltigkeit-3.jpg
Tiny prüfen

INHALTE

Ein Nachhaltigkeitsbericht ist mehr als nur eine Aufzählung von Fakten und Zahlen. Er ist der Beginn und initialer Baustein einer effektiven Nachhaltigkeitsstrategie. Der Bericht nach DNK ist einer der Schlüssel zu einer Transformation zur Nachhaltigkeit Ihres Unternehmens.

WIR VEREINFACHEN DAS FÜR EUCH

 

Was beinhaltet der Nachhaltigkeitsbericht?

STATUS QUO: Eine systematisch aufgebaute begleitete Analyse, die den Status Quo in Sachen Nachhaltigkeit ganzheitlich in Ihrem Unternehmen erfasst.

 

Dies kann der fundamentale Baustein für die folgenden zukunftsweisenden Themen sein:

  1. Doppelte Materialität: Strukturierte Analyse Ihrer wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen, aus Ihrer Sicht (inside-out) und aus der Sicht Ihrer Stakeholder (outside-in).
     

  2. Stakeholder Engagement: Transparente Kommunikation und Einbeziehung Ihrer Anspruchsgruppen, um Vertrauen bei allen Beteiligten zu stärken sowie ein gemeinsames und ganzheitliches Nachhaltigkeitsverständnis zu fördern.
     

  3. Risikomanagement in der Wertschöpfungskette:Frühzeitige Identifikation ökologischer, sozialer und damit wirtschaftlicher Risiken in Ihrer vor- und nachgelagerter Lieferkette und Anregung zur Entwicklung nachhaltiger Lösungen und Innovationen.
     

  4. Positionierung im Markt der Zukunft: Stärkung der Markenreputation und Erzielung von Wettbewerbsvorteilen durch eine klare Positionierung als verantwortungsbewusstes und zukunftsorientiertes Unternehmen.
     

  5. Strategische Ausrichtung und rechtliche Konformität: Entwicklung einer zukunftsorientierten Nachhaltigkeitsstrategie, die ökologische, soziale und ökonomische Aspekte integriert, und gleichzeitig Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften und Anforderungen.

Mit dem Nachhaltigkeitsbericht aktiv eine Transformation in eine nachhaltigere Zukunft starten – YNEO begleitet Sie dabei und stellt sicher, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Einführung & Zielsetzung

  • Verstehen der Ausgangslage und Festlegung der Ziele
     

  • Festlegung des Berichtsumfangs und der zu berichtenden Themen

Berichtsentwurf & Überprüfung

  • Erstellung eines ersten Berichtsentwurfs
     

  • Feedbackrunde und Anpassungen

Datenerhebung & Analyse

  • Welche Informationen sind notwendig und wie werden sie beschafft?
     
  • Analyse vorhandener Daten und Identifizierung und verstehen von Lücken

Abschluss & Veröffentlichung

  • Finalisierung des Berichts
     

  • Workshop zur Veröffentlichung und Kommunikation des Berichts

Stakeholder-Engagement

  • Wie und mit wem kommunizieren Sie?
     

  • Entwicklung einer Stakeholder-Engagement-Strategie

ZIELE

Ergebnisse

In einer sich ständig wandelnden Geschäftswelt legt YNEO großen Wert auf eine nachhaltige Entwicklung und hat deshalb die folgenden Kernziele für den DNK-Nachhaltigkeitsbericht festgelegt, um unser Engagement für eine verantwortungsvolle und zukunftsfähige Wirtschaft zu unterstreichen:

 

  1. TRANSPARENZ UND VERSTÄNDNIS:
    Klare Darstellung der ökologischen, sozialen und ökonomischen Auswirkungen, um ein ganzheitliches Verständnis der Nachhaltigkeitspraktiken zu fördern.
     

  2. STRATEGISCHE AUSRICHTUNG UND RECHTLICHE KONFORMITÄT:
    Entwicklung einer zukunftsorientierten Nachhaltigkeitsstrategie, die ökologische, soziale und ökonomische Aspekte integriert, und gleichzeitig Sicherstellung der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und Anforderungen.
     

  3. STAKEHOLDER ENGAGEMENT:
    Transparente Kommunikation und Handlungen, um Glaubwürdigkeit und Vertrauen bei allen Beteiligten zu stärken.
     

  4. RISIKOMANAGEMENT UND INNOVATION:
    Frühzeitige Identifikation ökologischer und sozialer Risiken und Anregung zur Entwicklung nachhaltiger Lösungen und Innovationen, sowie besserer Leiferanten-, Kredit- und Versicherungsratings.
     

  5. MARKTPOSITIONIERUNG:
    Stärkung der Markenreputation und Erzielung von Wettbewerbsvorteilen durch eine klare Positionierung als verantwortungsbewusstes und zukunftsorientiertes Unternehmen.

STRUKTUR

Ablauf

Wir starten gemeinsam mit einem Kick-off Meeting und leiten Sie durch eine gezielte Workshop-Reihe.

 

Gemeinsam werden wir:

  1. die DNK-Grundlagen erarbeiten,

  2. wesentliche Nachhaltigkeitsthemen identifizieren,

  3. die notwendigen Datenindikatoren sammeln,

  4. Handlungsfelder und konkrete Impulse für eine Nachhaltigkeitsstrategie definieren.

 

Mit unserer Begleitung erstellen Sie einen Berichtsentwurf. Den Abschluss bildet die Einreichung beim DNK Prüfbüro bis hin zur Veröffentlichung.

Mit unserer Expertise wird Ihr Weg zu transparenter Nachhaltigkeitskommunikation und Transformation effizient und zielführend.

Nachhaltigkeit_Ablauf.png

LEITUNG

"Nachhaltiges Wirtschaften ist keine Frage von "ob wir das machen sollten", sondern von "wie wir ab sofort bessere Entscheidungen treffen können"."

Anahita Ebby Shirazi

Nachhaltigkeitsmanagerin & -Beraterin

Tiny prüfen

OVERVIEW

Thema

DNK Nachhaltigkeitsbericht

Ort

Vor Ort, Remote

Dauer

6-9 Monate

Ergebnis

Begleitete Analyse & Berichterstattung

KONTAKT

Dorothea Di Rienzo

Dorothea Di Rienzo

Assistenz der Geschäftsführung

Weitere Nachhaltigkeitsthemen

Einführungsseminar zu unternehmerischer Nachhaltigkeit

Grundlagen, die Unternehmen im Blick haben sollten. Wettbewerbsvorteile jetzt sichern und den Anforderungen nicht hinterherlaufen.

Ich, Du, Sie, Er, Sie, es, divers,...
an alle 72 Geschlechtsidentitäten

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit haben wir uns für die Nutzung der männlichen Sprachform entschieden. Die verkürzte Sprachform ermöglicht ein schnelles inhaltliches Verständnis, sie beinhaltet keine Wertung.

 

Unser Angebot ist ausgelegt auf den Mensch als Individuum, wir motivieren daher bewusst alle Personengruppen die diesen Text lesen, sich mit uns zu vernetzen.

bottom of page