Harald Schmidt

Dipl.-Psychologe, Organisationsentwickler, Trainer und Coach

#tiefgang
#psychologie
#sauberedaten

Harald hat eine Menge Hüte auf, die aus Wirtschaft und Psychologie kommen: Er kümmert sich um die Themen Team- und Organisationsentwicklung, Führungskräftetraining und -auswahl, Coaching und Therapie.

Seine Affinität zur Wirtschaft und zu den Themen Organisation und Führung verbindet er mit dem Anspruch, heilsame Erfahrungen zu ermöglichen und Dinge ins Gesunde zu bringen. Wenn er Assessments und Diagnostikprozesse konzipiert und begleitet, geht es ihm nicht nur um die Faktenlage, sondern um tiefer gehende Angelegenheiten: Harald möchte das Betriebssystem von Menschen und Organisationen verstehen, um Weiterentwicklung zu ermöglichen und zu begleiten.

Schon während des Psychologiestudiums in Frankfurt hat Harald in der Medienbranche gearbeitet und eine Vertriebsorganisation mit aufgebaut, die im Fernsehen, Radio und Internet vertreten war. Als die Organisation auf ein neues Fundament gestellt wurde, sind bei Harald alle Fäden zusammengelaufen: Er hat Sendezeiten verhandelt, Analysesysteme entwickelt, das Controlling betreut und schon lange bevor Big Data ein Thema war ein datengetriebenes Geschäftsmodell entwickelt und mit Leben erfüllt.

Haralds Interesse am Thema Heilung hat ihn zur systemischen Coaching-Praxis gebracht, die er um einen MBA in systemischer Organisationsentwicklung und Beratung ausgebaut hat. Es laufen wieder eine Menge Fäden bei ihm zusammen: Er vereint Psychologie, wirtschaftliches Denken und Einflüsse aus der Philosophie sowohl auf der Erkenntnis-Ebene als auch in seiner praktischen Arbeit. Dabei faszinieren ihn die Dinge, die den Unterschied zwischen nicht gelingender und erfolgreicher Arbeit machen, und zwar sowohl auf individueller Ebene als auch in zwischenmenschlichen und organisationalen Gemeinschaften. In beiden Bereichen wirken für ihn dieselben Prinzipien. Seine Motivation: Themen bewusst machen und dieses Bewusstsein anschließend präzisieren, um durch Klärung und Weiterentwicklung letztendlich Heilung zu ermöglichen. So gelangen die Menschen, mit denen Harald arbeitet, vom abstrakten Störgefühl hin zur Freude, Dinge greifbar zu machen und zu verändern.

Für YNEO baut Harald Seminarreihen zur integralen Theorie und Praxis auf und kümmert sich um alles, was mit der Überschrift Agilität zu tun hat. Er verbindet beides, um die agile Welt im Innen und im Außen verstehbar zu machen und die Frage zu stellen, welchen Bewusstseinsschritt es braucht, damit Agilität nicht nur als Form und Begriff für sich steht, sondern nachhaltig funktioniert und sich weiterentwickelt. Und dank seines Studentenjobs in einem vegetarischen Restaurant (und als passionierter Patissier) kann Harald immer ein adäquates Urteil darüber fällen, ob es gerade schmeckt.

Schwerpunkte

• Integrale Theorie und Praxis

• Organisations- und Kulturentwicklung

• Teamentwicklung und Coaching

Projekte

• Integrales Seminarangebot auf Einführungs- und Vertiefungs-Ebene

• Nachhaltige Organisationsentwicklung für mittelständische Unternehmen

• Weiterentwicklung von Inhalten und Wissenstransfer sowie Brücke zum IMU

Berater Profil